SeitenWechsel bietet Kompetenzgewinne auf mehreren Ebenen

Persönlichkeitstraining


Ein SeitenWechsler kann sich nicht auf seinen gewohnten Führungsstatus berufen, er muss sich fünf Tage lang nur als Mensch einbringen. Er erlebt seine persönlichen Herausforderungen. SeitenWechsel lehrt Stressresistenz, Durchhaltewille und Angstabbau – oft schon bei der Wahl der Institution. Durch die Begegnung mit Menschen am Rande der Gesellschaft überprüfen die Teilnehmer eigene Verhaltensmuster, Werte und Normen.

Kommunikationstraining


Mit den Klienten in der sozialen Institution sind die gängigen Kommunikationsarten oft nicht möglich. Von den Fachkräften der sozialen Institutionen und im direkten Umgang mit Klienten lernen SeitenWechsler in schwierigen Situationen klarer und individueller zu kommunizieren.

Neue Führungstools


Innerhalb kürzester Zeit erweitern SeitenWechsler ihre Fähigkeiten im Umgang mit Krisen und Hilflosigkeit. Ein SeitenWechsel verbessert die Menschenkenntnis, Teamfähigkeit und Konfliktkompetenz und leistet einen ganzheitlichen Beitrag zur Ausbildung der Führungspersönlichkeit. Die Gespräche mit den Verantwortlichen in der sozialen Institution sowie die anschließende Auswertung in der Gruppe zusammen mit anderen Führungskräften helfen, das Gelernte wirksam in den Führungsalltag zu integrieren.

Brückenschlag zwischen den Welten


SeitenWechsel ist kein reines Weiterbildungsangebot. Er ist ein Brückenschlag zwischen Sozialbereich und Wirtschaft – und kann zum Türöffner für Corporate Citizenship werden. Der offene Austausch zwischen Führungskräften der Wirtschaft und Vertretern der sozialen Institutionen macht das Programm außerdem zum Gewinn für alle Beteiligten. Dank SeitenWechsel bilden sich Netzwerke zwischen Wirtschaft und Sozialbereich sowie innerhalb der beteiligten Unternehmen.

Mehr als Weiterbildung:
Persönlichkeit, Führung, soziale Verantwortung

»Das tägliche Balancieren zwischen Nähe und Distanz war eine wichtige Übung für mich. Außerdem habe ich viele Anregungen zur Teamarbeit mitgenommen.«