Kompetenzgewinn, Horizonterweiterung, Langzeitwirkung.
Tausendfach erprobt.

Der Gewinn für die Unternehmen


Führungs- und Sozialkompetenzen zählen zu den wichtigsten Anforderungen ans Management. Beides wird im SeitenWechsel geschult, geschärft, gefördert. Die Teilnehmer bauen Fähigkeiten aus, welche sowohl im Umgang mit Kollegen und Mitarbeitern, als auch im Kundenkontakt von hoher Bedeutung sind.

Der Gewinn für die Teilnehmer


Ein SeitenWechsel erweitert nachhaltig die sozialen Stärken und Führungskompetenzen der Teilnehmer. Er gibt ihnen einzigartige Erfahrungen und Instrumente an die Hand, die ihnen den Umgang mit Stress, knappen Ressourcen und unterschiedlichen Menschen erleichtern. Die Teilnehmer schärfen ihre Wahrnehmung, lernen zuzuhören, klar und konsequent zu kommunizieren und unkonventionelle Lösungen zu wagen.

Setzen Sie auf Führungskräfteentwicklung mit nachhaltiger Wirkung


/ Über 5.000 SeitenWechsler in Deutschland und der Schweiz
/ Einzigartige Zusammenarbeit mit rund 160 sozialen Institutionen deutschlandweit
/ Zielorientierte Weiterbildung mit Auswertung

SeitenWechsel bietet Kompetenzgewinne auf mehreren Ebenen

Persönlichkeitstraining


Ein SeitenWechsler kann sich nicht auf seinen gewohnten Führungsstatus berufen, er muss sich fünf Tage lang nur als Mensch einbringen. Er erlebt seine persönlichen Herausforderungen. SeitenWechsel lehrt Stressresistenz, Durchhaltewille und Angstabbau – oft schon bei der Wahl der Institution. Durch die Begegnung mit Menschen am Rande der Gesellschaft überprüfen die Teilnehmer eigene Verhaltensmuster, Werte und Normen.

Kommunikationstraining


Mit den Klienten in der sozialen Institution sind die gängigen Kommunikationsarten oft nicht möglich. Von den Fachkräften der sozialen Institutionen und im direkten Umgang mit Klienten lernen SeitenWechsler in schwierigen Situationen klarer und individueller zu kommunizieren.

Neue Führungstools


Innerhalb kürzester Zeit erweitern SeitenWechsler ihre Fähigkeiten im Umgang mit Krisen und Hilflosigkeit. Ein SeitenWechsel verbessert die Menschenkenntnis, Teamfähigkeit und Konfliktkompetenz und leistet einen ganzheitlichen Beitrag zur Ausbildung der Führungspersönlichkeit. Die Gespräche mit den Verantwortlichen in der sozialen Institution sowie die anschließende Auswertung in der Gruppe zusammen mit anderen Führungskräften helfen, das Gelernte wirksam in den Führungsalltag zu integrieren.

Brückenschlag zwischen den Welten


SeitenWechsel ist kein reines Weiterbildungsangebot. Er ist ein Brückenschlag zwischen Sozialbereich und Wirtschaft – und kann zum Türöffner für Corporate Citizenship werden. Der offene Austausch zwischen Führungskräften der Wirtschaft und Vertretern der sozialen Institutionen macht das Programm außerdem zum Gewinn für alle Beteiligten. Dank SeitenWechsel bilden sich Netzwerke zwischen Wirtschaft und Sozialbereich sowie innerhalb der beteiligten Unternehmen.

Zitat

»Bei SeitenWechsel habe ich gelernt, nicht um den heißen Brei herumzureden. Als Chef muss man Probleme offen ansprechen, sonst erreicht man nichts.«