Ob Nachwuchsführungskraft, Projektleiter oder erfahrene Führungskraft: ein SeitenWechsel bietet jedem Teilnehmenden eine neue Entwicklungsmöglichkeit.

Nein, Sie können Ihren Seitenwechsel bundesweit absolvieren. Einzelne soziale Einrichtungen bieten die Möglichkeit der Übernachtung an, ansonsten unterstützen wir Sie gerne bei der Hotelsuche.

Senden Sie uns das ausgefüllt Anmeldeformular für Ihren Markttagtermin zu. Am Markttag entscheiden Sie sich für die soziale Einrichtung, in der Sie eine Woche verbringen werden. Im Anschluss an die Seitenwechsel-Woche folgt ein Transfertag.

Auf dem Markttag bereitet die Programmleitung Sie in der Gruppe intensiv auf Ihre Einsatzwoche vor. Danach führen Sie Gespräche mit allen anwesenden Mitarbeitern der sozialen Einrichtungen. Am Ende des Markttages entscheiden Sie sich für die soziale Einrichtung, in der Sie eine Woche verbringen werden und vereinbaren Termine für ein Vorgespräch sowie die Woche des Seitenwechsels.

Seitenwechsel finden statt in geprüften Einrichtungen der Drogen- und Suchthilfe, psychiatrischen Kliniken,  Unterkünften für Obdachlose und Flüchtlinge, Justizvollzugsanstalten, Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, Wohnhäusern und Werkstätten für Behinderte, Hospizen und Palliativstationen und im Demenzbereich.

Eine feste Ansprechperson aus der sozialen Einrichtung begleitet Sie durch Ihre Einsatzwoche und reflektiert mit Ihnen das Erlebte. Diese Person lernen Sie in der Regel bereits auf dem Markttag kennen.

Hierzu verfügen wir über verschiedene Erfahrungen, die wir gerne in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen erörtern.

Ab einer Teilnehmerzahl von 8 Personen können wir für Sie einen individuellen Markttag gestalten.

Nutzen Sie hierfür unser Anmeldeformular zu dem für Sie passenden Markttag.

Absolut! Führungskräfte bekommen neue Impulse für ihre Führungsarbeit und Unternehmen ein wertvolles Instrument für die Personalentwicklung. Soziale Institutionen erhalten die Möglichkeit der Öffentlichkeitsarbeit sowie einen Kostenbeitrag. Klienten bekommen eine positive Aufmerksamkeit und Wertschätzung von außen.

Der Seitenwechsel kostet 2.700 Euro. Darin enthalten sind die Vor- und Nachbereitung der Teilnehmer, der einwöchige Einsatz sowie ein Beitrag an die soziale Institution.

Sprechen Sie uns gerne an. Wir können auch individuelle Vermittlungen vornehmen.

Wir bieten regelmäßig Infoveranstaltungen in den verschiedenen Regionen an. Melden Sie sich zu einem unserer Termine an oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Wir nennen Ihnen gerne die nächsten Möglichkeiten bzw. vermitteln Sie individuell.

Wir prüfen, ob die sozialen Institutionen in das Profil des Programms passen und bereiten das Team auf den SeitenWechsel vor. Die Einrichtung erstellt ein Infoblatt sowie einen exemplarischen Wochenplan.

In Gesprächen mit den sozialen Einrichtungen und der Programmleitung reflektieren Sie Ihre bisherigen Erfahrungen und Lernziele. Am Ende des Markttages entscheiden Sie wohin Sie gehen.

Ein bis zwei Wochen vor dem Markttag erhalten Sie die Teilnahmeunterlagen mit Informationen zur Veranstaltung und den teilnehmenden sozialen Einrichtungen.

Fragen und Antworten zu Seitenwechsel